Fandom

Forscherliga-Wiki

Orden des Zorns

11.070Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Information Info: Dieser Artikel beschreibt eine inaktive Gilde.

Geschichte

Die Gründung des Ordens geht auf eine Zeit zurück, in der die Orcs noch nicht in Azeroth eingefallen waren. 200 Jahre bevor die ersten Orcs unseren Boden betraten und das erste Orkblut unsere Erde tränkte, gab es andere Kriege, Kriege zwischen den Menschen. In dieser Zeit gründeten sich die beiden großen Menschennationen Azeroth und Lordaeron. Und wie es seit Anbeginn der Menschheit war, herrschte Neid und Rivalität zwischen den Nationen. So kam es, dass 200 Jahre vor dem ersten Krieg gegen die Horde, ein anderer Krieg das Land verheerte, welches wir heute östliche Königreiche nennen. Im Silberwald auf der Festung Silverlain lebte zu dieser Zeit Herzogin Florentine vom silbernen Wald. In den Zeiten des schweren Krieges zwischen Lordaeron und Azeroth gab sie Witwen und Waisen Unterkunft und eine Hoffnung auf Überleben. Das Schicksal war gnädig mit dem Gebiet des heutigen Silberwaldes und kein Soldat setze einen Fuss unter die mächtigen Bäume. Nach Beendigung des Krieges blieben viele Frauen auf der Burg Silverlain, da sie ausserhalb der Burgmauern alles verloren hatten. Die Männer und Söhne waren im Krieg geblieben und die Heimstätten von den gegnerischen Soldaten verwüstet. Andere hatte schwere seelische Grausamkeiten erleben müssen und ihnen half die Ruhe hinter den dicken Mauern einiges zu vergessen. Dies war die Geburtsstunde des Ordens "Schwestern des silbernen Waldes".

Die Frauen lebten in Eintracht mit ihrer Umgebung und in Frieden mit sich selbst. Durch die Ereignisse des Krieges vereint, kapselte sich die Schwesternschaft von der Aussenwelt weitesgehend ab. Nur in Lohenscheit sah man sie ab und zu einmal, denn auch der Orden musste durch weitere Schwestern gestärkt werden. So kam es, dass alle männlichen Nachkommen in Lohenscheit ausgesetzt wurden und nur die weiblichen innerhalb der Festungsmauern großgezogen wurden. Was hinter den Mauern der Feste geschah ist bis heute vor der Aussenwelt verborgen, und wird auch an dieser Stelle nicht preisgegeben. So sagen es die Regeln des "Kodex vom silbernen Wald".

Als die Orcs dann in den östlichen Königreichen einfielen, war der Orden fast in Vergessenheit geraten. Dies wäre auch so geblieben, wenn nicht eine marodierende Orkhorde ihr Lager im Silberwald aufgeschlagen hätte. Den Treueschwur dem Wald und Pyrewood gegenüber wahrnehmend, fielen die Frauen über die Orcs her und vernichteten sie. So erfuhr auch der König von Lordaeron von unserem Orden und schickte Boten um die Frauen für den Krieg gegen die Orcs zu gewinnen. Doch die Großmeisterin sandte den Boten unverrichteter Dinge zurück. Der erste Krieg gegen die Orcs ward gewonnen und der zweite schickte sich an. Wieder sandte der König von Lordaeron Boten und wieder wurden sie mit einer Ablehnung zurückgeschickt. Den Frauen lag nichts am Krieg gegen die Orcs und am Königreich Lordaeron. Sie lebten ihr Leben und wollten nicht erneut alles im Krieg verlieren. Der Krieg ward erneut gewonnen und eine neue Bedrohung erschien am Horizont, die brennende Legion. Wieder erschien ein Bote vor den Toren der Feste Silverlain und wurde von Großmeisterin Josephine vom silbernen Wald empfangen. Er schilderte die Lage an der Front und diesmal wurden seine Bitten erhört. Der Orden schickte sich an in den Krieg gegen diese Übermacht zu ziehen.

Eine kleine Schar von 30 Frauen des Ordens folgten ihrer Großmeisterin bis an den Fuß des Berges Hyjal. Hier wurden wir Teil der entscheidenden Schlacht um das Schicksal unserer Welt. Während dieser Schlacht fiel Großmeisterin Josephine und ihre älteste Tochter, Angelyque, wurde Großmeisterin.

Nach dem Sieg über die brennende Legion kehrten wir zurück zu unserer Feste Silverlain und sahen sie in feindlicher Hand. Der Hexer Arugal hatte die restlichen Schwestern getötet und Pyrewood verdorben. Die "Schwestern vom silbernen Wald" und ihre Feste gab es nicht mehr. Silverlain wurde Shadowfang und die Schwesternschaft zu dem was sie heute ist. Dies war die Geburtsstunde eines neuen Kodex, geschrieben auf Lykanthropenhaut und mit deren Blut ist dieser Kodex der "Schwestern des Zorns" ein Zeugnis von Krieg mit Dämonen und der Arglist eines verblendeten Hexers. Wir werden nicht eher ruhen, bis Shadowfang wieder unser ist und erst dann werden wir wieder das was wir waren, "Schwestern des silbernen Waldes". Unser Trachten folgt diesem Ziel und jeder Feind, den wir erschlagen ist ein Stein, der diesen Weg pflastert.

Ziele

Unser oberstes Ziel ist die Zurückeroberung unseres Besitzes, besser das Lehen der Familie der Großmeisterin. Desweiteren natürlich auch die Bekämpfung jeglichen Übels, eine Schwester hegt zum Beispiel einen besonderen Hass auf den Scharlachroten Kreuzzug, da dieser ihre Familie auslöschen liess. Dies erfuhren wir während eines RP-Events am Lordamere-See.

(ooc) Wir sind eine kleine aber feine Gilde. Leider sind unsere Aktivitäten in letzter Zeit in den Hintergrund geraten. Wir wünschen uns wieder neue Impulse für unsere Gemeinschaft und unser RP.

Die Mitglieder dieses Ordens sind im wesentlichen Menschen, die neben WoW noch Familie und Beruf haben. Unser Durchschnittsalter ist sicherlich höher als bei anderen anzusiedeln. Häufig ist unser Zeitbudget begrenzt. Mit anderen Worten, wir gehören zu den sogenannten "Casuals". Ihr könnt von uns also keine organisierten Raids oder ähnliches erwarten, was aber nicht heißt, dass wir uns diesen Themen verschließen. Einige von uns nehmen sogar aktiv an Raidbündnissen teil. Das ist aber nicht das Ziel unseres Ordens. In der Vergangenheit haben wir auch einige kleine RP-Events organisiert. Wenn ihr Interesse habt, schaut euch doch mal in unserem Forum um oder sprecht uns Ingame an.

Kontakt

Ordensleitung (Großmeisterin): Angelyque

Matriarchinnen: Jeanned, Josemine

weitere Ordenschwestern mit Offiziersbefugnissen: Grimmwell, Wíntermoon

unser Forum: www.zornschwestern.iphpbb.com

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki