FANDOM


Die "Orgrims Hammer" ist ein Luftschiff unter dem Kommando von Himmelshäscher Korm Schwarznarbe. Es ist eines der fortgeschrittensten Gefährte in ganz Azeroth und zieht in der Eiskrone seine Kreise. Das Schiff dient als Basis der Kriegshymnenoffensive in diesem Gebiet und fliegt außerhalb der Reichweite der Geißel - hoch droben, zwischen Mord'rethar und Aldur'thar.

Beschreibung

Von hier aus trifft die Horde ihre Kriegsvorbereitungen und leistet die Vorarbeit für den Angriff auf Arthas. Die Allianz war zwar vor der Horde nach Eiskrone geeilt, jedoch unvorbereitet. Und sie hatte für ihre Ungeduld genau das bekommen, was sie verdiente.

Die Kriegshymnenoffensive hatte sich im Gegensatz dazu Zeit gelassen und sich vorbereitet, um von ihrer fliegenden Basis schon bald den echten Angriff zu starten. Die Allianz hat keine Chance und auch Arthas nicht. Es gibt jedoch noch viel zu tun, und bevor die Horde sich ins eigentliche Getümmel stürzen kann, will Korm Schwarznarbe sichergehen, dass der Argentumkreuzzug ausreichend Verstärkung erhält - die Orcs werden später ihre Hilfe benötigen.

Das Ende von Toleranz

Für Himmelshäscher Korm Schwarznarbe waren mit der Schlacht an der zerbrochenen Front die Zeiten von Toleranz gegenüber der Allianz vorbei. Viel zu lange hatte die Horde die Selbstgerechtigkeit der Allianz ertragen müssen. Viel zu lange hatten sie sich zurückhalten müssen, durften die Welt nicht von Schwachen und Verzweifelten reinigen. Die Menschen hatten den ganzen Hass der Orcs verdient und sollten von nun an wieder in Angst vor der Horde zittern, solange, bis sie die Welt nicht länger verschmutzten. Jetzt endlich konnten die Orcs die Erniedrigung beenden. Sie würden den Menschen die wahre Bedeutung von Angst zeigen. Jetzt würden sie der Horde Ehre machen. Hier, in Eiskrone, würden sie die Allianz brechen, ihnen den Willen zu leben nehmen und sie zur Strecke bringen. [1]

Personen

Quellen

  1. Quest [80]: Sie müssen zahlen!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.