Fandom

Forscherliga-Wiki

Papa Bango

11.141Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Gamajin Bango, Mojo-Werfer der Darkspear

Ehemals mächtiger Mojo-Werfer und Schlachtenmagier, der in seiner Jugend den Stamm verließ und u.a. im zweiten Krieg an der Seite der Waldtrolle für die Horde kämpfte. Zurückgekehrt auf die Echoinseln wurde er Lehrmeister für mehrere aufeinander folgende Schüler, von denen etwa jeder zweite seine Ausbildung mit gesundem Geist überlebte.

Bango bildete seine Schüler nach dem alten Kodex der Mojo-Werfer aus, von dem er jedoch nur noch eine ungefähre Vorstellung hatte, da die Tradition des Mojo nach dem Niedergang des Gurubashi-Reiches über Generationen und Jahrtausende verblasst war. Zur Ausbildung seiner Schüler gehörte es seiner Ansicht nach unter anderem, Erniedrigungen und Schmerz zu ertragen, falsche von korrekten Lektionen zu unterscheiden, Jahre der Tortur mit intaktem Selbstvertrauen zu überstehen.

Papa Bango starb vor einiger Zeit an Alterskrankheit in seiner Hütte nahe Sen'jin. Der einzige seiner überlebenden Schüler, der ihn zu diesem Anlass aufsuchte, war Mama Jippa, die ihn gehasst und als Schülerin einmal versucht hatte, ihm im Schlaf die Kehle durchzuschneiden. Bangos geheimnisvolle Fehde gegen die oberste Magierin Ogrimmars, Mama Pephredo, ging damit auf Jippa über (vgl. Tod eines Meisters ).

Papa Bango ist keine Beerdigung zuteil geworden. Der Tradition folgend wurde sein Herz unter seinen Schülern aufgeteilt, sein Leib von den Ältesten in Sen'jin verspeist (siehe auch Kannibalismus).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki