FANDOM


Prinzessin Theradras ist eine Naturgewalt der Erde, die mit den alten Göttern verwandt und eine Tochter von Therazane der Steinmutter ist. Diese chaotische Kreatur lebt in den Tiefen von Maraudon in Desolace.

Beschreibung

Der Erdelementar Theradras, einzige Tochter der Steinmutter Therazane, residiert im inneren Sanktum Maraudons. Durch den Einfluss der Alten Götter verwandelte Theradras ihr Heim in eine Höhle der Verderbnis und des Leids. Einige glauben, dass ihre dunklen Mächte an den Geist ihres toten Geliebten, Zaetar, gebunden sind. Sollte das der Fall sein, ist die Befreiung des gefallenen Hüter des Hains vielleicht die einzige Hoffnung, um Maraudon zu läutern. [1]

Geschichte

Theradras

Classic-Modell

Vor langer Zeit begann Zaetar, der erstgeborene Sohn von Cenarius, mit Theradras eine Beziehung. Ihre Nachkommen wurden unter dem Namen "Zentauren" bekannt. Doch diese undankbaren Kreaturen töteten Zaetar und Theradras bewachte seitdem seine Überreste. Aus Angst vor Cenarius' Zorn, verbarg die trauernde Theradras den Körper ihres toten Geliebten und wacht in ihrem geheimen Heiligtum in Maraudon bis zum heutigen Tag über ihn.

Therazanes Tochter zog sich in die Kristallhöhlen von Terramok in Maraudon zurück, um ihre verlorengegangene Liebe zu betrauern: Zaetar. Dort aber überfielen sie herzlose und steinlose Wesen und metzelten sie in ihrer Trauer nieder. Falls die Steinmutter jemals einen Grund hatte, einer Kreatur zu vertrauen, die vom Fluch des Fleisches befallen waren, wurde er ihr an diesem Tag genommen. [2]

World of Warcraft: Cataclysm

Elementare Invasion

Als das "Cataclysm Pre-Event: Elementare Invasion der Hauptstädte" begann, stieg Theradras zur Kronprinzessin auf. Aufgestachelt durch Cho'gall und seinen Schattenhammerkult, wurde dieser niederträchtige Elementar zur Verantwortlichen für die Erdbeben und Angriffe der Erdelementare auf Eisenschmiede und Orgrimmar. König Magni Bronzebart und der neue Kriegshäuptling Garrosh Höllschrei begaben sich deshalb persönlich nach Maraudon, um der Bedrohung für ihre Städte ein Ende zu setzen. Theradras sollte es noch bereuen, diesen jämmerlichen Ogermagier je in ihre Nähe gelassen zu haben... [3] [4]

Gespräch mit Cho'gall

  • Abbild von Cho'gall sagt: "Die Gewölbe der Titanen werden schwächer, da das Chaos blüht. Dieses Gefängnis kann Euch nicht länger gefangenhalten."
  • Kronprinzessin Theradras sagt: "Hütet Eure Zungen, Diener von Todesschwinge. Haltet ihr mich für eine Närrin?! Terramok ist meine Heimat, nicht mein Gefängnis. Die Überreste meines Geliebten haben es dazu gemacht. Doch verzweifelt nicht, Oger. Ich werde Euch auch weiterhin helfen, Euch und Eurem... Kult. Schließlich bereitet es mir noch immer Freude, Unfrieden in der Welt oben zu säen... es erheben und zersplitern zu lassen, zu verschlucken und zu zerquetschen... und doch werde ich hierbleiben, für immer."
  • Abbild von Cho'gall sagt: "Nun gut. Ihr erlaubt, Prinzessin?"
  • Kronprinzessin Theradras sagt: "Geht." [5]

Beute

53498.gif 53500.gif

Verwandte Themen

Quellen

  1. Blizzard Entertainment: http://eu.battle.net/wow/de/zone/maraudon/princess-theradras
  2. Aussage: "Therazane". Therazanes Thron, Tiefenheim. 10.02.2011.
  3. Quest [80]: Erdmädchen sind nicht einfach (Allianz)
  4. Quest [80]: Erdmädchen sind nicht einfach (Horde)
  5. Kronprinzessin Theradras; Maraudon, Zaetars Grab; 16.11.2010

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki