FANDOM


Die Rethbanhöhlen liegen im Rotkammgebirge nördlich von Seenhain.

Allgemeines

In diesen Höhlen leben jetzt Rotkammgnolle und deren Zwangsarbeiter bauen Rethbanerz ab. Ganze Heerscharen von Rotkammgnollen versperren den Weg. Rethbanerz wurde nach dem Mann benannt, der es als Erster entdeckt hat, Bart Rethban. Wenn es geschmolzen wird, ist es nicht so stark wie Eisen, aber sein Erz hat eine dunkle, glatte Farbe, die einige Schreiber in ihren Farbtinten verwenden.[1]

Verwandte Themen

Rotkammgebirge
Icon redridgemountains
 • Burg Steinwacht  • Drei Ecken  • Immerruhsee  • Rethbanhöhlen  • Seenhain  • Turm von Illgalar  • Revier: Rotkammgebirge  •
Kategorie:Rotkammgebirge  ↔  Kategorie:Rotkammgebirge NSC  ↔  Kategorie:Revier:Rotkammgebirge

Forscherliga-Tenor

Crystal keditbookmarks "Revier: Rotkammgebirge" Crystal keditbookmarks
Unter "Kategorie: Revier Rotkammgebirge" findet sich eine Übersicht aller Spielercharaktere und Gilden, die im Spiel "World of Warcraft" auf dem EU-Realm Forscherliga in der Region "Rotkammgebirge" beheimatet sind, bzw. hier ihr Revier oder Territorium beanspruchen. Die genauen Wohnsitze und Reviere können in der Übersicht: "Revier: Rotkammgebirge" eingetragen werden.

Quellen

  1. Quest [24]: Rethbanerz (nicht mehr im Spiel verfügbar)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki