FANDOM


Die Ruinen von Arkolon südöstlich von Area 52 im Nethersturm sind alte Draeneiruinen und eine Brutstätte für die Aktivitäten der Brennenden Legion. Die Brennende Legion hat beschlossen, dort nach Kristallartefakten zu graben. Der Schreckenslord Pentatharon verwahrt eines der Artefakte.

Beschreibung

Bis die Brennende Legion dort aufgetaucht ist, führten die Goblins von Area 52 eine Operation in den Ruinen von Arklon aus und noch heute lagert ihre unschätzbare Ausrüstung dort.

Die Anführerin hier, Ekkorash die Inquisitorin, hat den Stab von Erzmagier Vargoth. Sie hat das kristallene Kopfstück abgenommen, um es mit einem anderen Schmückstück zu verwenden, und hat gar nicht gemerkt, dass es zum Rest des Stabs dazugehört. Mit Beschwörungspulver kann man die Dämonin aus ihrem Versteck locken, indem man es über die Kohlenpfanne in der Mitte der Ruinen streut.

Wissenswertes OOC

Südlich der Ruinen von Arkolon kann man eine geisterhafte Hochelfe namens Nova Terra finden - eine Referenz an das nie fertiggestellte Spiel "Starcraft: Ghost". [1]

Quellen

  1. Buffed.de: WoW: 25 lustige Fakten und Anspielungen, die ihr noch nicht kennt (19.06.2016)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki