FANDOM


Die Ruinen von Shandaral liegen inmitten des Unbändigen Dickichts, im Osten des Kristallsangwaldes. Vor langer Zeit stand hier eine nachtelfische Stadt, doch nur das alte elfische Mauerwerk und die verlorenen Geister von Shandaral zeugen noch davon. Da das Bauwerk noch den Auswirkungen des unbändigen Dickichts ausgesetzt ist, gilt es als resistent gegen Verrottung, Krankheit und Seuche. Kreuzzugsarchitekt Silas im Tal der Echos möchte es deswegen für den Bau der "Festung der Gerechtigkeit" in Eiskrone nutzen. [1]

Quellen

  1. Quest [79]: Der Stein, der eine Revolution auslöste

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.