FANDOM


Ein Sapta ist ein spirituelles Getränk, mit dem Schamanen ihre Seelen an die Elemente binden. Mit Magie gestärkt lässt dieses Elixier die, die offenen Geistes sind, die Elemente sehen, wie es sonst niemand kann. Der Geist des Schamanen wird dadurch ewig an das Element gebunden, für das das Sapta geschaffen wurde. An Körper und Geist verbunden werden sie von da an vorwärts schreiten, wissend, dass die Berge ihre Kraft sind, die Ebenen ihre Geduld; die Welt selbst ihre Essenz. Um dieses Ritual zu bestehen, ist es jedoch erforderlich, dass die Schamanen demütig vor den Elementen stehen. Nich alle Elemente sind so passiv wie z.B. die Erde. Sie können chaotisch und häufig brutal sein, doch das liegt in der Natur der Elemente. Duale Naturen widerstreben einander, diese Dinge müssen Schamanen gründlich lernen. [1]

Herstellung

Die Saptas werden stets aus Zutaten hergestellt, die in enger Verbindung zu ihrem jeweiligen Element stehen. Nur wenige auserwählte Schamanenlehrer kennen das Geheimnis seiner Herstellung. Zu ihnen gehört u.a.:

Horde

Einnahme

Das Sapta wird stets an einem heiligen Ort getrunken, wie z.B. einem Schamanenschrein, niemals anderswo. Zu diesen Schreinen gehört u.a. der Schrein der schlafenden Flamme oder der Geisterfelsen südwestlich vom Tal der Prüfungen in Durotar.

Quellen

  1. Quest [04]: Ruf der Erde (2)
  2. Quest [10]: Ruf des Feuers (3)
  3. Quest [04]: Ruf der Erde (1)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki