FANDOM


„Die wahre Schmiedekunst entsteht niemals hier.
<Hank zeigt auf seinen Hammer.>
Die wahre Schmiedekunst entsteht niemals hier.
<Hank zeigt auf den Amboss.>
Die wahre Schmiedekunst entsteht nur hier und nirgends sonst.
<Hank deutet auf sein Herz.> “

Hank der Hammer : Rüstungsschmied aus Sturmwind

Schmiede nutzen ihre Fertigkeiten im Umgang mit Hammer und Amboss, um tödliche Waffen, schwere Ketten- und Plattenrüstungen und weitere spezialisierte Gegenstände herzustellen. Talentierte Schmiede können außerdem ihre eigene Ausrüstung modifizieren, indem sie ihr Sockel für magische Edelsteine hinzufügen.

Die Ausrüstung, die sie herstellen können, ermöglicht Schmieden (insbesondere jenen, die selbst schwere Ausrüstung tragen), sich selbst und ihre Gruppen- oder Gildenmitglieder auszurüsten und die Ergebnisse ihrer Kunstfertigkeit im Auktionshaus zu veräußern. [1]

Allgemeines

Icon Blacksmithing
Schmiede verarbeiten Metallbarren, die sie von Bergarbeitern erhalten, und erschaffen so Waffen und Rüstungen von außergewöhnlicher Qualität.

Ergänzende Berufe

Viele Schmiede glauben, der Bergbau und die Schmiedekunst seien zwei völlig getrennte, voneinander unabhängige Dinge, aber wie kann es Schmiedekunst geben ohne Bergbau? Das ist völlig unmöglich. Und daher muss der vollendete Schmied auch ein tüchtiger Minenarbeiter sein. Diese bauen Erz ab und verhütten es zu Barren. Die so aus den Abbaustellen gewonnenen Erze sind Hauptbestandteil der anzufertigenden Waffen und Rüstungen beim Schmiedehandwerk.

Erzeugnisse

Es gibt viele einzigartige Waffen und Rüstungen, die man bei keinem Händler finden oder den Klauen eines Feindes entreißen kann – nur Schmiede können diese Gegenstände herstellen. Schmiede können Waffen und schwere Rüstungen für Paladine und Krieger schmieden, und sie können Handwerksgegenstände herstellen. Zum Beispiel kann ein Schmied besondere Wetzsteine herstellen, mit denen kurzzeitig der Schaden, den eine Waffe anrichtet, erhöht werden kann. Sie können aber auch mehrere Gegenstände anfertigen, die dann als Zutaten für andere Handwerksfähigkeiten verwendet werden können, zum Beispiel für Verzaubern.

  • Rüstungen & Waffen - Ketten- und Plattenrüstung, Schilde und weiterer Körperschutz. Schwerter, Dolche, Äxte und weitere Tötungswerkzeuge. Einige der besten Ausrüstungsteile, die ein Schmied herstellen kann, sind maßgenommen und können nur vom herstellenden Schmied genutzt werden.
  • Schlüssel - Zum Öffnen von Truhen und Schließkassetten, ermöglicht Zugang zu den darin enthaltenen Schätzen.
  • Schleifsteine - Gegenstände, die den durch Nahkampfwaffen verursachten Schaden kurzzeitig erhöhen.
  • Sockelung - Waffen oder Rüstungen können mit magischen Edelsteinen dauerhaft aufgewertet werden.

Gefährten

Utensilien

Schmiedeliste

Materialenliste für ein Schwert (von Thortus Torrento).

Bevor ihr schmieden könnt, müsst ihr die benötigten Ressourcen besitzen (oftmals verhüttete Mineralien), die für den Gegenstand, der hergestellt werden soll, erforderlich sind. Dabei ist zu beachten, dass die Tätigkeit des Schmieds einen Schmiedehammer im Inventar erfordert (erhältlich von Verkäufern für Handelswaren).

Die meisten Schmiedearbeiten können nur mit Hammer und Amboss erledigt werden. Schmiedeambosse (und Schmieden, um Erze zu verhütten) können in den meisten Städten und Siedlungen gefunden werden. Für die Anleitungen der Schmiede werden oftmals Edelsteine benötigt, die man an den verschiedensten Orten finden kann.

Die meisten Schmiede müssen ihre Edelsteine kaufen, aber mit ein wenig Glück bekommt man auch von Zeit zu Seit einen dieser Edelsteine geschenkt. Die Herstellung mancher Gegenstände erfordert aber auch Leder, das man bei einem Kürschner kaufen muss. [2]

Aktualisierungen und Änderungen

Mists of Pandaria

Mit der Erweiterung World of Warcraft: Mists of Pandaria sollten Schmiede den "Klaxxi" (den Mantisältesten) einen Besuch abstatten, um neue Rezepte für Waffen, Schildstacheln, Waffenketten und epische Rüstungen zu erlernen, die vollständig aus Dingen hergestellt werden, die man in der Welt finden kann. PvP- und Tank-Rüstungsrezepte (für jeweils einen Geist der Harmonie) könnt ihr auch bei Jorunga Steinhuf im Schrein der Zwei Monde oder bei Cullen Hammerstirn im Schrein der Sieben Sterne kaufen. [3]

  • Patch 5.2: Der Donnerkönig - Es wurden neue Schlachtzugs- und PvP-Schmiedepläne hinzugefügt, die Schmiede durch die tägliche Forschung mit Donnerstahlbarren erlernen können. Erfahrene Schmiede werden das Geheimnis der Donnerstahlherstellung erlernen können, sobald ihr Realm die Donnerschmiede auf der Insel des Donners freigeschaltet hat. Diese Barren werden benötigt, um mächtige Waffen vergangener Zeiten zu schmieden, die für Mists of Pandaria aktualisiert wurden. Diese mächtigen Waffen werden beim Anlegen gebunden sein und ihre Herstellung wird eine deutliche Investition darstellen. Für Schmiede, die schon länger keinen Hammer geschwungen haben, gibt es einen Weg, die Fertigkeitenstufen aufzuholen. Schmiede in den Schreinen der jeweiligen Fraktion im Tal der Ewigen Blüten werden euch Übungspläne beibringen können, mit denen ihr einfache Haushaltsgegenstände aus Geistereisen anfertigen könnt. [4]
  • Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar - Es wurden neue PvP- und Schlachtzugspläne hinzugefügt. Diese neuen Pläne können durch die Herstellung von ausgeglichenen Trilliumbarren entdeckt werden, wodurch der Schmied einen zufälligen neuen Plan erlernen kann. Die Pläne für ausgeglichene Trilliumbarren können von Kreaturen in Pandaria erbeutet werden. [5]

Warlords of Draenor

  • Patch 6.1: - Die Beschränkung von hergestellten, einzigartig anlegbaren Warlords of Draenor-Gegenständen gilt nicht mehr für hergestellte Schilde.

WoW: Legion

In der Erweiterung WoW: Legion gibt es keine klassischen Berufslehrer mehr für Rezepte auf den Verheerten Inseln. Die Rezepte bekommen Spieler stattdessen über Quests oder von speziellen NPCs in der Welt. Hat man seine Rezepte erlernt, dann besitzen diese drei unterschiedliche Ränge, was mit Sternen symbolisiert wird. Je mehr Sterne ein Rezept hat, desto besser wird das hergestellte Item sein. [6]

Im Endgame von WoW: Legion kann man über Quests in Dalaran eine neue Schmiede freischalten. Damit lassen sich dann nicht mehr benötigte hergestellte Items zu Obliterum umwandeln. Dieses neue Material wird für das Aufwerten von hergestellten Gegenständen in Legion benötigt.

  • WoW: Legion-Patch 7.2 - Es wurde ein neuer herstellbarer legendärer Gegenstand hinzugefügt: (Gürtel) [Rethus unerschöpflicher Mut] [7]

Spezialisierungen

Spezielle Rezepte für Schmiede kann man bei der Thoriumbruderschaft und dem Mithrilorden erwerben, aber es gibt grundsätzlich zwei Hauptspezialisierungen beim Schmieden: Waffenschmied und Rüstungsschmied. Es sind die Fachleute unter den Waffen- und Rüstungsschmieden, die die Armeen der Horde und der Allianz beliefern, für die Siege verantwortlich sind und Anerkennung finden.

Waffenschmied

Man sagt, dass die besten Waffenschmiede ein Stück von sich selbst in jede Waffe mit hineinschmieden. [8] Als Waffenschmied wird man feststellen, dass sehr häufig Helden und Abenteurer der Ausrüstung wegen zu einem kommen werden. Wenn die viele Arbeit manchmal auch unerträglich sein kann, macht der Wohlstand aber doch die Rückenschmerzen und die Aschenlunge wett. Waffenschmiede sind die mit dem ganzen Gold.

Rüstungsschmied

Zufriedenheit. Das bekommt ein Schmied von Hammer und Amboss. Einen stolzen Krieger zu sehen, der von seinem Stahl geschützt ist, erinnert den Rüstungsschmied daran, was es heißt, am Leben zu sein.

Verwandte Themen

Navigation Berufe
Alchemie  •  Angeln  •  Archäologie  •  Bergbau  •  Erste Hilfe  •  Ingenieurskunst  •  Inschriftenkunde  •  Juwelenschleifen  •  Kochkunst  •  Kräuterkunde  •  Kürschner  •  Lederverarbeitung  •  Schmiedekunst  •  Schneiderei  •  Verzauberer
Kategorien: Alchemie  •  Angeln  •  Archäologie  •  Bergbau  •  Erste Hilfe  •  Ingenieurskunst  •  Inschriftenkunde  •  Juwelenschleifen  •  Kochkunst  •  Kräuterkunde  •  Lederverarbeitung  •  Schmiedekunst  •  Schneiderei  •  Verzauberer
Kategorie:Beruf  •  Handwerkswarenhändler  •  Icon: Beruf  •  Lehrer für einen Beruf

Quellen

  1. Blizzard: Schmiedekunst
  2. http://www.wow-europe.com
  3. Blizzard Entertainment: Mists of Pandaria-Berufe: Die Kunst des Entdeckens
  4. Blizzard Entertainment: Patch 5.2: Der Donnerkönig - Patchnotes
  5. Blizzard Entertainment: Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar - Patchnotes
  6. Wowcheck: World of Warcraft: Legion - Beta: Build 20740 (20.11.2015)
  7. Blizzard Entertainment: World of Warcraft 7.2: Das Grabmal des Sargeras – Patchnotes (Vom 29.03.2017)
  8. World of Warcraft TCG: Meisterlicher Sturmhammer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki