FANDOM


Disambig Dieser Artikel beschreibt den einstigen Anführer der Dunkelspeertrolle. Um etwas über das Dorf in Durotar zu lesen, siehe Dorf Sen'jin.

Sen'jin ist der ehemalige Anführer der Trolle der Dunkelspeere. Unter seiner Leitung kamen die Dunkelspeere zur Horde und das Dorf Sen'jin in Durotar ist nach ihm benannt. Sein Sohn Vol'jin übernahm die Führung des Stammes nach dem Tod seines Vaters.

Geschichte

Sen'jin war der religiöse Führer der Inseltrolle und ein rätselhafter Medizinmann mit einer engen und tief greifenden Verbindung zu der Natur und seiner verregneten Heimatinsel. Er führte ein friedliches Leben, bis die Geschichte eine Wende machte. Menschen von Kul Tiras errichteten einen Stützpunkt und drängten die Trolle stetig ins Inselinnere zurück. Auch die sonst schwachen Murlocs waren in ihrem Glauben an eine mächtige Meerhexe seltsam fiebrig und wild geworden. Sie brachten ihr huldvoll Opfer dar und beteten sie regelmäßig an.

Doch eines Nachts wurde Sen'jin von einer Vision heimgesucht. Ihm erschien ein stolzer Orc, der sein eigenes und das Volk Sen'jins vor den Menschen retten und in eine fremde Welt führen würde. Und so war es geschehen. Sen'jins Wachposten meldeten, das Thrall und seine Flotte auf der Insel gestrandet waren. Sie waren in den Mahlstrom gekommen, welcher nahe an die Inseln heranreichte. Sen'jin empfing die Orcs und warnte sie vor den Menschen von Kul Tiras.

Thrall der die Gastfreundlichkeit der Trolle schätzte, versprach als Gegenleistung, die Menschen zu vertreiben. Nachdem sie Kelen den Sucher, den Führer der Menschen, getötet und den Rest der Streitmacht vertrieben hatten, wurde sie hinterrücks von den Murlocs angegriffen und gefangen genommen. Irgendwie gelang es Thrall aus seinem Kerker zu fliehen, und so machten sie sich auf den Weg, Sen'jin zu befreien. Doch die Murlocs stellten sich ihnen in den Weg. Ein starker Magier, der auch ihr Führer war, verfluchte und tötete Sen'jin, doch das Volk der Dunkelspeere war frei, denn es segelte mit Thrall nach Kalimdor.

Quelle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki