FANDOM


Herzogin Sin'Zarah nor Ash'therod von Firkrâ

Die Gemahlin von Sin'Serrar entstammt der alten Familie nor Ash'therod (von Sonnenopal).

Eine Dame von unauffälliger und dennoch herber Schönheit. Bekannt (anders gesagt berüchtigt) ist auch ihr Temperament, das allzu leicht aus einer Dame mit geschliffenen Manieren und Umgangsformen zu einer rasenden Furie mit einem Mundwerk das selbst einem Troll die Röte ins Gesicht treiben lässt, wechselt. Wie ihr Temperament schließen lässt ist sie eine sehr leidenschaftliche Frau, die sich hingebungsvoll ihrem Gatten und Familie widmen kann aber auch im Kampf ihren „Mann“ steht.
Es wird gemunkelt, dass seit sie Herzogin von Firkrâ wurde auch das Regiment im Haushalt führt. Hingebungsvoll widmet sie sich den schönsten Edelsteinen Azeroths und experimentiert mit immer neuen Schliffen, genauso wie sie einen Faible für magische Verbesserungen sowohl von Schmuck wie gewöhnlicher Gardarobe hat.

Einst hatte sie ihren Magister der arkanen Künste in Dalaran gemacht und forschte dort, es wird aber gemunkelt, dass seit dem sie bei ihren Studien auf einen etwas berüchtigten Zauberer namens Nihilius traff, sich der dunkleren Seite der Magie verschrieben hat.

Auch wenn sie immerwieder im Staatsdienst tätig ist bzw. gelegentlich öffentliche Ämter annimmt, ist ihre oberste Maxime dennoch sich und die Familie aus politischen Zänkereien herauszuhalten, oder anders gesagt sollen sich die anderen die Köpfe einschlagen, das ist für das Haus Firkrâ genauso gut. Ein Ziel das sich nicht immer verwirklichen lies.
In der Öffentlichkeit ist sie eher als tolerante und anderen Völkern aufgeschlossene Frau bekannt, was aber nur ihrer diplomatischen Ausbildung zu verdanken ist. Ihrem politischen Kalkül widerstrebt es, sich unnötig mit anderen auch anderen und verbündeten Völkern zu verscherzen, solange nicht handfeste Gründe dafür sprechen.

Zitat von Sin'Zarah: "Der Freund von Heute ist der Verbündete von Morgen und sollte er doch der Feind von Morgen sein, kann man immer noch die nötigen Schritte einleiten und angemessen reagieren."

Namensbedeutung Sin'Zarah wurde in eine sehr alte aber mehr oder weniger unbedeutende adlige Familie Silbermonds geboren. Als erste Tochter ihrer Eltern wählten sie den Namen Zarah aus, was in einer alten Sprache soviel wie Fürstin bedeutet (*). Den Präfix Sin, was auf thalassisch Blut bedeutet, wählte sie und ihr Mann Sin'Serrar nach dem Fall von Quel'Thalas und Dalaran um ihre Verbundenheit, oder anders gesagt ihren Patriotismus zu zeigen. Bei ihrer Hochzeit machten beide die Silbe "Sin" zu ihren Namensbestandteilen. Sin'Zarah bedeutet demnach wörtlich genommen "Blutfürstin".


(*) Zarah ist die altdeutsche/skandinavische Form von Sarah was ein hebräischer Name mit der Bedeutung Fürstin ist

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki