FANDOM


Der Sog der Unterwelt ist eine Astralebene, durch die alle Welten im Großen Dunklen Jenseits miteinander verbunden sind. Als diese ist sie Teil des Nethers. In dieser verlorenen Welt des Chaos bestehen die Geister der Toten in einem Dasein lebloser Qual weiter. Die Unterwelt ist die Heimat einer unendlichen Zahl von hinterhältigen dämonischen Wesen, die das Leben zerstören und die Energien des lebenden Universums verschlingen wollen. Magier und Hexenmeister, die fähig sind ihren Geist von der körperlichen Existenz zu lösen, können über den Sog mit anderen Verbindung aufnehmen - auch wenn sich diese in parallelen Welten aufhalten sollten. Sie laufen aber Gefahr, durch das flüsternde Chaos den Verstand zu verlieren. Bevor Sargeras zum Lord der Brennenden Legion wurde, sperrte er die Hexenmeister der Eredar in einem Raum völliger Leere innerhalb des Sogs ein. Als jedoch der Wahnsinn den letzten Rest seiner edlen Gesinnung verdrängt hatte, zerschmetterte er das Gefängnisse der Eredar und befreite die bösen Dämonen wieder.

Quelle: http://wow.gamona.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki