FANDOM


Allgemeines

Steinard ist ein orcischer Stützpunkt der Horde in den Sümpfen des Elends.

Das Gasthaus

Wenn die Horde neue Ländereien zu den ihren machen will, müssen die Krieger auch Orte haben, an denen sie ihre vom Kämpfen geschwächten Körper ausruhen können. Karakul lädt deshalb alle Abenteurer in sein Gasthaus ein, ihre Axt ans Feuer zu legen und den anderen Gästen die Geschichten ihrer ruhmreichen Schlachten zu erzählen.

Personen

Name Kurzbeschreibung
Bengor Bengor und seine Kammeraden wurden auf dem Weg in die verwüsteten Lande von Murlocs überfallen und auf brutalste Weise misshandelt. Er kann kaum sprechen, kann nicht mehr laufen und muss durch einen Schlauch ernährt werden.
Cersei Abendsänger Eine blutelfische Hexenmeisterin. Sie baut gerade eine Waffe gegen die Draenei und hat ein paar Experimente mit ihnen durchgeführt.
Dar Dar versucht, einige Vorräte für den Außenposten in der Nähe des Strandes im Osten zusammenzutragen. Bei seinen Kunden besteht eine enorme Nachfrage nach dem saftigen Geschmack von Kriecherfleisch; besonders nach dem Fleisch der monströsen Kriecher.
Fel'Zerul Fel'Zerul wurde vom Kriegshäuptling Thrall geschickt, um die seltsamen Vorkommnisse im Tempel von Atal'Hakkar zu untersuchen. Er muss herausfinden, was geschehen ist.
Gastwirt Karakul Gastwirt.
Spitzel Marksen Marksen ist ein Menschen Schurke, den die Orcs in Steinard gefangen halten. Er hatte eigentlich vor, die Horde zu warnen, dass die Verlassenen ihre Verbündeten bei der Horde in die Irre führen. Allerdings sind Todespirscher Zraedus und Apotheker Faustin sehr daran interessiert, mit allen Mitteln zu verhindern, dass Marksen seine Informationen loswerden kann. [1]
Zentralenkommandant Ruag Ruag hat die Befehle des Kriegshäuptlings an seine Soldaten weitergegeben, doch diese wurden von Murlocs überfallen und auf brutalste Weise misshandelt. Nur ein Einziger von ihnen hat überlebt: Bengor.

Quellen

  1. Quest [42]: Nichts als die Wahrheit

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki