FANDOM


Das Steinkrallengebirge ist ein Gebiet weit im Nordwesten des Brachlandes von Kalimdor, im Schatten des Berges Hyjal. Das Land wird von der Venture Company und anderen Feinden der Natur heimgesucht. [1] Industrielle Gier und ständige Kriege haben diese Länder verwüstet und nur der Segen der Erdenmutter kann solch eine Verletzung heilen. Die Geister des Steinkrallengebirges sind verärgert, weil Goblins und ihre Gefolgsleute das Land ausplündern und brandschatzen. Das Land rief um Hilfe, und jene, die auf so etwas achten, haben es gehört. Doch um die Geister wirklich zu beschwichtigen, muss man sich an die Ältesten wenden. Es gibt eine Verbindung zwischen der spirituellen Magie der Schamanen und der natürlichen Magie der Druiden. Deshalb können die Schamanen auch das Flehen der Geister des Steinkrallengebirges hören.

Geschichte

Im Steinkrallengebirge liegt auch der Steinkrallengipfel. In den dunklen Höhlen des zerklüfteten Gipfels soll ein uraltes Orakel wohnen. Der Legende zufolge sah es zu, wie die Erdenmutter die Schicksalsfäden wob. Der orkische Kriegshäuptling Thrall glaubte, allein das mysteriöse Orakel könnte ihm das wahre Schicksal seines Volkes zeigen und brach zu den unheilverkündenden Bergen auf. Doch Jaina Prachtmeer und die Überlebenden von Lordaeron suchten ebenfalls nach der Weisheit des Orakels und versuchten, die Orcs vom Steinkrallengipfel fernzuhalten. Trotz allem erreichte Thrall den Gipfel und folgte den Menschen in die Tiefen des geheimnisvollen Berges. Medivh, der sich als das Orakel ausgegeben hatte, offenbarte dem Kriegshäuptling und Jaina Prachtmeer das „Schicksal“ ihrer Völker. Die Invasion der Brennenden Legion hatte bereits begonnen und die Dämonen wollten nun auch Kalimdor unterwerfen. Um die Welt vor den Flammen zu retten, musste sich die Menschheit mit der Horde vereinen und gemeinsam zu den Waffen greifen.

Quelle: http://wow.gamona.de

Weiterführende Links

Quellen

  1. Quest [21]: Wache halten im Steinkrallengebirge

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki