FANDOM


Talbuks sind wilde, hirschähnliche Kreaturen, beheimatet in Nagrand in der Scherbenwelt und eines der bevorzugten Nahrungsmittel der Draenei. Der Talbuk ist auch eines der edelsten Reittiere.

Warlords of Draenor

In Draenor können Besitzer eines Stalls in ihrer Garnison einen Silberfelltalbuk zähmen und als Reittier ausbilden.

Talbukausbildung

Tägliches Training

Danach geht es an das tägliche Training. Dabei gilt es, je nach Erfahrungsgrad vom Rücken des Ausbildungstalbkus gegen verschiedene Gegner anzutreten:

118352.gif
Bei der Horde beginnt die Weise Paluna im Stall der Frostwall-Garnison mit der Ausbildung des Talbuks gleich, in den eisigen Ebenen. Das Tier braucht eine strenge Ausbildung, sonst wird er sich vielleicht in der Hitze des Gefechts erschrecken und davonlaufen. Durch den Kampf gegen Rakkiri soll es sich an Kampfeinsätze gewöhnen. [1]

Wenn es den Abenteurern gelangt, selbst Malmkiefer, einen nachtschwarzen Wolf vom Rücken ihres Ausbildungstalbkus zu besiegen und wenn sowohl der Talbuk als auch sie selbst überlebten, war ihr Tier auch für alle zukünftigen Aufgaben und jeden echten Kampf wahrhaft bereit.

Arten

  • Talbukhirsch - Die Hirsche sind besonders gut zu jagen. Man kann sie in kleinen Gruppen unter den Bäumen in Nagrand finden.
  • Talbukdornzehrer - Die Talbukdornzehrer sind härter und gerissener als die Hirsche. Man findet sie unter den Bäumen in den mittleren Gebieten Nagrands im Süden und Westen.

Persönlichkeiten

  • Bach'lor – Bach'lor in Nagrand ist der König der Talbukhirsche. Er führt seine Herde weit im Westen von Nagrand.

Reittiere

Sowohl die Kurenai also auch die Mag'har in Nagrand (Scherbenwelt) schafften es, die wunderschönen Talbuks zu bändigen. Im Kurenai Heimatort Telaar kann man ebenso wie in Garadar, dem Dorf der Mag'har verschiedene Arten der Talbuks erstehen, vorausgesetzt das jeweilige Volk betrachtet euch mit Ehrfurcht.

Ebenfalls kann man dieses wunderschöne Reittier durch Ehrenpunkte erlangen, sofern ihr die Kurenai und Mag'har nicht im Kampf gegen die Oger unterstützen wollt. Reittalbuks und Kriegstalbuks sind sehr schnelle Reittiere und benötigen Reiten (150) und Stufe 60. Die besonderen PVP-Talbuk-Reittiere gibt es bei Händlern in Halaa, Nagrand (Scherbenwelt).

  • Inv misc foot centaur.png Dunkler Kriegstalbuk - PvP-Reittier. Zone: Nagrand (Scherbenwelt). Verkäufer: Aldraan (A) / Coreiel (H). Kosten: 100 Kampfmarken von Halaa, 20 Forschermarken von Halaa. "Obwohl sie von Natur aus recht gefügig sind, können Talbuks auch erfahrene Krieger zerfleischen, wenn sie sich bedroht fühlen."
  • Inv misc foot centaur.png Geist von Shinri - Benötigt Zone: Schattenmondtal (WoD). Benötigt Stufe 92. Geplündert von: Shinri. Benutzen: Beschwört im Schattenmondtal einen reitbaren spektralen Talbuk. Das ist ein sehr, SEHR schnelles Reittier.

Quellen

  1. Quest [100]: Talbukausbildung: Rakkiri (Allianz, Horde)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki