FANDOM


Die Todesfestung in den Geisterlanden ist die größte Hochburg der Geißel im wiederaufgebauten Reich der Blutelfen. Sie wird von dem untoten Elfen namens Dar'Khan Drathir geführt.

Kampf gegen die Geißel

Der Kampf gegen die Geißel verläuft nicht ohne Opfer. Viele Verteidiger von Silbermond fallen jeden Tag, doch einige erwartet ein noch schlimmeres Schicksal, denn oft nimmt die [Geißel Gefangene. Der Tod wäre dem, was sie dann in der Todesfestung erwartet, vorzuziehen. Die gefangenen Verteidiger werden verhört und gefoltert, während sie unter dem Einfluss eines schrecklichen, willensbrechenden Giftes stehen. Apothekerin Enith, Lehrling Varnis und Waldläufer Vedoran sind Gefangene in der Todesfestung und auch die Leiche von Blutritter Morgenstern findet man noch dort. Er war der Anführer des fehlgeschlagenen Angriffs auf die Todesfestung. Der verhasste Verräter, Dar'Khan Drathir, hat innerhalb der Geißel große Macht erlangt. Seine Gefolgschaft steht an der Spitze gigantischer Heere, die gegen ihre schwindenden Streitkräfte zu Felde ziehen.

Dar'Khans Leutnants

Seine Leutnants sind:

Diese Männer sind einzig Dar'Khan gegenüber verantwortlich. Diese vier Schergen Dar'Khans befinden sich in den verfallenen Ruinen und in den zwei Türmen im äußeren Ring der Festung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki