FANDOM


Als Hakkari werden die loyalen Priester von Hakkar, dem Seelenschinder bezeichnet.

Hintergrund

Die langen Jahrhunderte nach der Großen Teilung waren schwierig für das Volk der Trolle. Die verzweifelten Dschungeltrolle erbaten die Hilfe des Gottes Hakkar, auch bekannt als der Seelenschinder. Hakkar verlieh den Trollen große Macht, verlangte aber im Gegenzug, dass ihm Seelen geopfert werden. Seine Ansprüche steigerten sich rasch, und er wurde ungeduldig gegenüber seinen loyalen Priestern, den Hakkari. Er verlangte von ihnen, ihn körperlich in die Welt von Azeroth zu bringen, damit er das Blut seiner Opfer direkt trinken konnte. Die meisten Hakkari waren entsetzt über diese Idee, aber eine kleine extremistische Fraktion, die Atal'ai, entschlossen sich, seinen Wünschen Folge zu leisten.

Quelle: http://wow.europe.com

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki