FANDOM


„Ich wünsche mir oft, mich an die Schlachten vergangener Tage zurück zu erinnern; als Macht noch im Kampf gezeigt wurde und es oftmals der Weise war, der diejenigen vernichtete, die sich nur auf ihre Stärke verließen.“

Tai'jin, Priesterlehrerin in Durotar

Trollpriester folgen einer urtümlichen Stammesreligion. Einige, die im uralten Gurubashi-Imperium geboren wurden, sind seit Generationen Anhänger des Blutgottes Hakkar. Aber in neusten Zeiten teilen ihre religiösen Führer schamanistische Traditionen.

Beschreibung

Als Trollpriester wird man von seinem Stamm durch die Initiationsriten geführt. Diese Riten lehren Priester häufig besondere Fähigkeiten, die wichtig für ihr Überleben sind.

Trollpriester in der Horde

Die Trolle der Dunkelspeere hatten sich der Horde angeschlossen, weil sie die Vorteile erkannten. Die Orcs waren loyal und lehrten die Hauerträger viel über Dinge wie Ehre. Aber ihre alten Gewohnheiten starben nur langsam. Die Orcs mochten nicht alle Traditionen der Trolle billigen, aber das bedeutete nicht, dass sie einige davon nicht im Geheimen ausüben konnten.

Die Dunkelspeere waren jedoch nicht mehr der gleiche Stamm, der sich einst der Horde angeschlossen hatte. Sie waren jetzt viel stärker. Sie waren stärker, weil sie sich angepasst hatten - das hatte sie die Horde gelehrt. Die Dunkelspeere besiegten ihre Feinde nicht mehr, um durch sie dann an Kraft zu gewinnen; jetzt gewannen sie an Kraft und besiegten dann ihre Feinde. Der Unterschied mochte fein sein, aber die Trollpriester der Horde lernten ihn. Sie sahen den Unterschied, und der Stamm zählte auf sie, dass sie solche Dinge lernten. [1]

Ausrichtungen

Je nach Ausrichtung tragen Trollpriester verschiedene Titel, wie z.B.:

Mojo-Heilkundige Ja'nah TCG DdDP 15

Mojo-Heilkundige Ja'nah by JonBoy Meyers (TCG)

Zitate

Quellen

  1. Quest [04]: Der Spiritualität geneigt
  2. World of Warcraft TCG: Mojo-Heilkundige Ja'nah
  3. World of Warcraft TCG: Mojomeister Zandum
  4. (Quelle: World of Warcraft)