FANDOM


Turak Runentotem befindet sich im Hauptzelt vom Zirkel des Cenarius auf der Anhöhe der Ältesten in Donnerfels. Als Druidenlehrer ist dieser Tauren einer der Assistenten des Erzdruiden Hamuul Runentotem. Auch wenn sein Volk auf den Wegen des Cenarius als jung angesehen wird, wandelt Turak Runentotem doch mit großem Gleichgewicht in Gegenwart der Natur und ist als weiser und geduldiger Druide bekannt. [1] Wie viele Taurische Druiden gehört er zum Runentotemklan.

Weg der Klaue

Turak Runentotem unterwies junge Druiden auf ihrem Weg zum Klauendruiden und brachte ihnen den Zauber bei, der es ihnen ermöglichte, sich selbst zur Mondlichtung zu befördern. Von da an konnten sie diesen Zauber wirken, wann immer sie das Wissen der Mondlichtung oder Zuflucht suchten. Als ihre erste Lektion trug Turak den jungen Druiden direkt danach auf, sich zur Mondlichtung zu teleportieren und dort mit Dendrite Sternenschauer in Nachthafen über den Pfad sprechen, auf dem sie zukünftig wandeln wollten. [2]

Körper und Herz

Nachdem die jungen Druiden von der Mondlichtung zurückgekehrt waren, leitete Turak diejenigen von ihnen an, die sie sich nun das Recht verdienen wollten, ein Klauendruide zu werden. Doch dazu mussten sie erst einmal die Kraft des Körpers und des Herzens besitzen. Turak schickte sie deshalb erst einmal ins Brachland, um den Mondkinstein zu finden und sich dessen Verteidiger, Mondklaue, zu stellen. Dieser Mondkin besaß eine innere Stärke, die Druiden der Klaue benutzen mussten. Durch diesen rituellen Kampf erhielten die Druiden seine Kraft und vollzogen den ersten Schritt in eine viel größere Welt. Danach konnten sie die Lehre des großen Bärengeistes der Mondlichtung in sich aufnehmen. Kein weiteres Hindernis versperrte mehr ihren Weg, um zu erlernen, was es bedeutete, ein Druide der Klaue zu sein... [3]

Vergiftungen heilen

Cenarius hat die Druiden mit der Fähigkeit gesegnet, selbst die abscheulichsten Gifte mit einer Beschwörung auszutreiben. Mit dieser Gabe geht man jedoch nicht leichtfertig um...und damit junge Druiden diese Lektion lernen, müssen sie die Wirkung von Giften behandeln wie es ein Laie tun würde. Aus diesem Grund schickte Turak Runentotem all jene, die für dieses Wissen bereit waren, abermals zur Mondlichtung, um dort mit Dendrite Sternenschauer zu sprechen. [4] Turak hatte jedoch auch gelernt, was es hieß, Vergiftungen ohne spirituelle Unterstützung zu heilen und vergaß dabei auch nicht, was andere auf sich nehmen mussten, wenn sie gegen Vergiftungen ankämpften.

Wassergestalt

Nachdem sich junge Druiden zu einem wertvollen Beschützer der Natur entwickelt hatten, war es an der Zeit für sie, von Turak Runentotem mehr über einen der diversen Tieraspekte zu lernen, in die sie sich dank Cenarius’ Segen verwandeln konnten: Die Wassergestalt des Seelöwen. Dieser Aspekt ermöglichte ihnen die Beherrschung des Wassers. Um mehr darüber zu erfahren, schickte Turak die jungen Druiden abermals zur Mondlichtung in das Dorf Nachthafen, damit sie dort mit Dendrite Sternenschauer vom Zirkel des Cenarius sprachen. Er konnte sie weiter anleiten. [5]

Quellen

  1. Quest [10]: Dem Ruf folgen
  2. Quest [10]: Mondlichtung
  3. Quest [10]: Körper und Herz
  4. Quest [14]: Neue Lektionen
  5. Quest [16]: Eine wertvolle Lektion

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki