FANDOM


Drei Ecken mit dem Turm von Illgalar ist ein Gebiet im Rotkammgebirge, das von den Menschen besiedelt ist.

Wissenswertes

Vor langer Zeit studierten drei Magier im Magiersanktum in Sturmwind, bis einer, Morganth, den dunklen Künsten verfiel. Man bedrängte ihn, von dieser bösen Magie zu lassen, aber er konnte nicht widerstehen. Und so wurde Morganth verbannt. Das neue Domizil des gefallenen Magiers war nun der Turm von Illgalar im Rotkammgebirge. [1]

Das Gesetz des Solomon

Morganth, als Feind Sturmwinds, hatte sich im östlichen Vorläufer des Rotkammgebirges niedergelassen. Dieser verderbte Schurke bedient sich des Übernatürlichen, um die Stadt und ihre Einwohner in Angst und Schrecken zu versetzen. Er betreibt sein übles Geschäft unter dem Namen Morganth und er kontrolliert jetzt den Schattenfellklan. Die Gnolle tun alles, was er ihnen befiehlt. [2] Selbst Leutnant Fangor, der Anführer der Gnolle der Schattenfelle arbeitet für Morganth. [3]

Schattenanhänger

Morganth ist ebenso der Widersacher von Theocritus, dem Magier des Turm von Azora im Wald von Elwynn. Er ist ein böser Magier von großer Macht und liegt im Konflikt mit den Orcs von Burg Steinwacht. Morganth sucht nach einem Artefakt namens Sense von Elune und vielleicht hat er sie bereits gefunden. Wenn dem so ist, dann werden das Rotkammgebirge und das Königreich Sturmwind schon bald seine dunkle Macht zu spüren bekommen. [4]

Nachtliga-Tenor

Communitylogo Hinweis: Die Informationen im folgenden Artikel oder Abschnitt sind für das Spiel „World of Warcraft“ nicht allgemeingültig, sondern stellen den "Rollenspiel-Tenor" auf den EU-Servern "Forscherliga-Nachtwache" und "Todeswache-Zirkel des Cenarius" dar.

Unter Baron Magus Vorlen Kyrell scharten sich arkane Gelehrte im Rotkamm zusammen, um sowohl die Leylinien unter dem Turm als auch diesen selbst zu erkunden. Gelehrte wie Maga Rusan Lynggaard, Maga Melinu von den Kirin Tor, Magus Greham Richards, Magus Salix und Magistra Maga Andorella Egromond folgten diesem Ruf. Langfristiges Ziel sei es, die magische Schutzbarriere zu deaktivieren, um den Turm als arkane Lehr- und Forschunganstalt in der Region nutzbar zu machen.

So zogen Magus Vorlen, Meister Lenard Salix Falkenstein und Magistra Maga Andorella Egromond in Begleitung einer tapferen Schwanengardistin aus, um die Leylinien im südlichen Rotkamm genauer zu untersuchen. Die Energiemuster verdichteten sich in den südlichen Bergkamm und gaben erste Aufschlüsse um den Verlauf der Leylinien. Als Grundlage wird eine Rasterkarte erarbeitet.

Leylinien Rotkamm
Leylinien Rotkamm 2
Crystal keditbookmarks "Revier: Rotkammgebirge" Crystal keditbookmarks
Unter "Kategorie: Revier Rotkammgebirge" findet sich eine Übersicht aller Spielercharaktere und Gilden, die im Spiel "World of Warcraft" auf dem EU-Realm Forscherliga in der Region "Rotkammgebirge" beheimatet sind, bzw. hier ihr Revier oder Territorium beanspruchen. Die genauen Wohnsitze und Reviere können in der Übersicht: "Revier: Rotkammgebirge" eingetragen werden.

Verwandte Themen

Rotkammgebirge
Icon redridgemountains
 • Burg Steinwacht  • Drei Ecken  • Immerruhsee  • Rethbanhöhlen  • Seenhain  • Turm von Illgalar  • Revier: Rotkammgebirge  •
Kategorie:Rotkammgebirge  ↔  Kategorie:Rotkammgebirge NSC  ↔  Kategorie:Revier:Rotkammgebirge

Quellen

  1. Quest [28]: Urs Abhandlung über Schattenmagie (Quest nicht mehr im Spiel verfügbar)
  2. Quest [23]: Das Gesetz des Solomon (Quest nicht mehr im Spiel verfügbar)
  3. Quest [26]: GESUCHT: Leutnant Fangor (Quest nicht mehr im Spiel verfügbar)
  4. Quest [26]: Morganth (Quest nicht mehr im Spiel verfügbar)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki